Treppengeländer aus Schmiedeeisen

Jede Treppe wird zum Unikat durch individuelle Geländergestaltung!

Finden sie das passende Geländer für Ihre Treppe und fragen Sie unsere Experten. Sie helfen Ihnen gerne und beraten Sie individuell. Wir haben für jeden Treppentyp das passende Eisengeländer.

Fragen Sie uns!

Einige der Projekte, die wir in der letzten Zeit durchgeführt haben, stellen wir Ihnen hier vor.

Vermutlich ist es wirklich nur die Schmiedekunst, die den harten Charakter des Metalls zu zähmen vermag, indem sie dieses in unbearbeitetem Zustand unscheinbare Material in ein wahres Kunstwerk verwandelt.

Die geschmiedeten Treppengeländer für drinnen aus unserer Herstellung eignen sich hervorragend sowohl für Wohnobjekte wie Häuser oder Wohnungen als auch für gewerbliche Räume wie Geschäfte oder Büros. Sie fügen sich ebenfalls ideal in das Gesamtbild von öffentlichen Gebäuden ein, wo die Balance zwischen der schönen Optik und dem Komfort der Besucher im Vordergrund steht, wie etwa bei Theatern, Ausstellungshallen oder Museen.

Ihre Ideen sind unsere Inspiration! 

Unabhängig davon, welchen Stil in Ihrer Inneneinrichtung Sie bevorzugen, sind wir uns sicher, dass wir alle Ihre Ideen erfolgreich umsetzen können. Ob robuste oder federleichte Erscheinung, filigran-geflochtenes oder lakonisch-minimalistisches Muster – wofür auch immer Sie sich entscheiden, das Ergebnis wird in jedem Falle beeindruckend. Werfen Sie doch einen Blick in unsere  Fotogalerie und entdecken Sie die breite Vielfalt an allen denkbaren Variationen von Treppengeländern Innen aus Schmiedeeisen. Alle diese Beispiele wurden von den Meistern der Schmiedekunst ausschließlich in Handarbeit hergestellt. 

Treppengeländer Modern
  
Treppengeländer Modern Treppengeländer Modern Treppengeländer Modern Treppengeländer Modern Treppengeländer Modern Treppengeländer Modern Treppengeländer Modern Treppengeländer Modern

Ich möchte ein schmiedeeisernes Geländer kaufen. Was kostet es?

Ihr erster Schritt zur Traumtreppe! Hier erhalten Sie Ihr persönliches Angebot!

Folgende Stilrichtungen sind bei unseren Kunden, die sich für die Treppengeländer aus Schmiedeeisen entscheiden, besonders beliebt: 

Das Barock

Als Hauptdekorelemente des Barock fungieren beispielsweise das Oval in allen denkbaren dekorativen Fassungen oder auch das Akanthusblatt, dessen harmonische Form als Inspirationsquelle für so viele Generationen von Architekten und Künstlern diente. Solche Treppengeländer harmonieren ideal mit weißen und goldenen Tönen sowie mit Holzelementen, die einen warmen Charakter und die wahre natürliche Schönheit in sich tragen.

Das Rokoko

Dieser Stil steht dem Barock in seiner Wirkung in nichts nach. Solche schmiedeeiserne Brüstung  erinnern an die feinsten Spitzenstoffe, die so filigran und ausgefallen sind, dass man einzelne Fragmente stundenlang beobachten könnte. Große Dekorelemente oder auch der Minimalismus sind hier vollkommen fehl am Platz – das Muster windet sich, rauscht durch den Raum wie ein Bergbach, dessen Strömungen sich über sich selbst überschlagen, und üben dadurch eine große Faszination auf den Betrachter aus.  

Wohnideen Treppengeleander
 
Treppengelaender schmiedeeisen Messing Treppengelaender schmiedeeisen Messing Treppengelaender schmiedeeisen Messing Treppengelaender schmiedeeisen Messing Treppengelaender schmiedeeisen Messing Treppengelaender schmiedeeisen Messing Treppengelaender schmiedeeisen Messing Treppengelaender schmiedeeisen Messing Treppengelaender schmiedeeisen Messing Treppengelaender schmiedeeisen Messing Treppengelaender schmiedeeisen Messing Treppengelaender schmiedeeisen Messing

Die Information über die Projektkosten finden Sie hier.

Haben Sie Tiere im Haus und suchen Sie nach einer eleganten Lösung eines Sicherheitsgitters für Ihre Treppe?

Der Jugendstil

Dieser Stil, genau wie die noch jüngeren Stile des Minimalismus und High-Tech, zeigt seine Stärke in der Symmetrie und Einfachheit seiner Muster. In den Vordergrund rücken nun die geometrischen Formen und die Reinheit der Linienführung. Die Treppengeländer, die in diesem Stil angefertigt wurden, passen ideal zu den Einrichtungsstilen, in denen der Luxus in der höchsten Qualität der Gegenstände und der Gestaltung zu erkennen ist und nicht etwa in einem schwülstigen Design. 

Vintage/Shabby Chic

In diesen beiden Stilrichtungen kommen verstärkt „auf alt“ gestaltete Beschichtungen und Patinierverfahren sowie Muster in der Form von Namenszügen oder floralen Ornamenten vor. Die Treppengeländer in diesem Stil überzeugen insbesondere diejenigen Kunden in unserem Kundenstamm, die ihrer Einrichtung etwas Aristokratisches verleihen wollen. Wie das geht? Für unsere Meister ganz einfach: mit einer besonderen Beschichtung des Metalls, die ein antikes Erscheinungsbild zaubert. Neben den klassischen Patinierverfahren sehen auch gold- oder bronzenfarbene Beschichtungen hervorragend aus. 

Unser Vorschlag, die Vielfalt der Kunstobjekte in unserem Katalog kennenzulernen, soll wirklich nur als eine erste Inspirationsquelle und als Beispiel für die Schönheit und ausgefallene Eleganz der Schmiedekunst dienen. Selbstverständlich werden wir für Ihr Zuhause ein einzigartiges Treppengeländer kreieren, das genau Ihrem Geschmack, Ihrem Charakter entspricht und Ihre Vorstellung von Luxus verkörpern wird.  

Wie die Schmiedekunstwerke entstehen 

Für die Bearbeitung des Metalls werden zwei Verfahren angewendet: das Warmschmieden und das Kaltschmieden, wobei das erstere wesentlich schwieriger ist. Dafür sind die Ergebnisse noch beeindruckender und robuster. Genau dieses  Warmschmieden wenden wir in unserer Produktion an, damit unsere Kunden sich an den einzigartigen und ausgefallenen Mustern erfreuen können. 

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen das Wichtigste über diese beiden Verfahren mitteilen, damit Ihnen die Entscheidung beim Kauf von Treppengeländern aus Schmiedeeisen leichter fällt. 

Wohnideen Treppengeleander
 
Wohnideen Treppengeleander Wohnideen Treppengeleander Wohnideen Treppengeleander Wohnideen Treppengeleander

Das Warmschmieden

Das Warmschmieden ist das älteste und das anspruchsvollste Verfahren zum Bearbeiten von Metall. Nur dank diesem Verfahren kann der Schmiedemeister ein wirklich robustes Kunstwerk „für die Ewigkeit“ erschaffen, das dadurch einzigartig und so gut wie unnachahmlich wird. Das Geheimnis des Warmschmiedens ist sogar schon im Namen des Verfahrens selbst verborgen. Denn nur bei den sehr hohen Temperaturen hat man mit dem Metall bildlich gesprochen ein leichtes Spiel: Das Metall wird biegsam, weich und gefügig. Jeder Traum wird hier zu einem einzigartigen Kunstwerk – und das nur dank dem Warmschmieden. Warmschmieden bedeutet immer auch ausschließlich Handarbeit. Der Schmied arbeitet mit dem Material mithilfe von speziellem Werkzeug – die Verwendung jeglicher Schablonen oder vorgefertigter Formen ist hier undenkbar!

Hieraus folgen daher die folgenden Vorteile von Warmschmieden gegenüber anderen Verfahren:

Warmschmieden ist keine Serienherstellung, daher wird es auch nicht in der Massenproduktion eingesetzt. Ein weiterer charakteristischer Zug dieses Verfahrens ist der Preis der Schmiedearbeiten, denn die Arbeit mit dem Metall bei so hohen Temperaturen ist ein sehr arbeitsintensiver Prozess, der entsprechende Kosten mit sich trägt. Nur wirkliche Kenner der Schmiedekunst gönnen sich individuelle Großprojekte, die im Warmschmiedeverfahren hergestellt werden sollen. 

Das Bearbeitungsverfahren von Metall unter hohen Temperaturen besteht aus den folgenden Schritten: 

Das Ergebnis ist ein einzigartiges Kunstwerk – das geschmiedete Treppengeländer – das jede Art von Einrichtung gebührend schmücken wird.

Das Kaltschmieden

Das schnellere und kostengünstigere Verfahren ist das Kaltschmieden: Die Bearbeitung von „kaltem“ Metall mithilfe von besonderen technischen Vorrichtungen oder aber ebenfalls mit Schmiedewerkzeug. Dieses Verfahren wird auch das mechanische Verfahren genannt.

Das „kalte“ Verfahren gibt die Möglichkeit, das Metall zu biegen, platt zu drücken oder zu durchlochen, um das benötigte Element zu bekommen. Dieses Verfahren ist prädestiniert für die größeren Serienanfertigungen, da hier viel mit Vorlagen und Schablonen gearbeitet wird. Die Wärmeeinwirkung auf das Metall ist hier ausschließlich auf geschwungenen Stellen oder Nähten vonnöten, damit der Meister eventuelle kleine Schönheitsfehler geschickt kaschieren kann. Das Schmieden im Gesenk sowie das Prägestanzen sind Arten von Kaltschmieden. Die einzeln hergestellten Elemente werden hier fest miteinander verschweißt. Das Besondere am Kaltschmieden ist die minimale Verwendung von hohen Temperaturen auf Metallelemente, aus denen der Meister das Endprodukt zusammenstellt. Das Kaltschmieden impliziert die Serienproduktion, da es im Gegensatz zum Warmschmieden ein einfacher und schneller Prozess ist. 

Das Verfahren von Kaltschmieden setzt sich ebenfalls aus einigen Schritten zusammen:

Dieses Verfahren eignet sich für die Budget-Variante der Herstellung von Treppengeländern auf geraden Abschnitten von Treppenhäusern, wo man häufig sich wiederholende und einfache Muster findet, deren Elemente gleich groß sein müssen.

Ein weiteres Verfahren zur Herstellung von Treppengeländern ist das Kunstgießen aus Gusseisen, Stahl oder aus anderen Metallarten. Im Gießverfahren werden eigens dafür vorbereitete Formen (Schablonen) genutzt, dank derer die Einzelteile gleich ausfallen und sich harmonisch zu einem Gesamtwerk zusammenfügen lassen.

Sobald die einzelnen Teile geschmiedet und fertig zusammengestellt sind, werden sie zu einem Stück verarbeitet und an Stützsäulen befestigt. Die Schnittstellen, an denen geschweißt werden musste, werden vorsichtig von Rückständen befreit. Danach werden die Flächen entfettet und der Metallstaub entfernt, damit das Geländer bereit ist für die weitere Bearbeitung: Grundierung und Anstrich. Die Farbe von Schmiedearbeiten wird ausgehend vom Kundenwunsch festgelegt, und als finaler Schritt kann das Geländer lackiert werden, wenn das Projekt es vorsieht.

Darüber hinaus können wir dem Geländer durch ein Patinierverfahren einen edlen antiken Anstrich verleihen: Hierfür werden die Schmiedearbeiten erst der Wirkung von einem besonderen chemischen Gemisch ausgesetzt, oder aber können hier besondere Farben eingesetzt werden, die einen wunderschönen Film an der Oberfläche mit dem künstlichen „jahrzehntealten“ Abnutzungseffekt zaubern. Der Film wird zusätzlich versiegelt durch die Verwendung von Ölfirnis oder Öl, wonach ein solcher Patiniereffekt nur noch durch das Abschleifen entfernt werden kann – so fest wird die Oberfläche.

Welche Materialien zur Herstellung von Treppengeländern verwendet werden

Wenn der Meister sich für ein Material entscheidet, das fürs Schmieden eingesetzt werden soll, denkt er als Erstes daran, welche Besonderheiten das ausgesuchte Muster aufweist.

Treppengeländer
   
Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer

Wenn der Schmiedemeister beispielsweise kleine dekorative Elemente herstellen will, so ist hier ein weiches, biegsames Metall die erste Wahl. Ein solches Material bekommt man durch Temperung bei sehr hohen Temperaturen.

Treppengeländer
   
Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer Treppengeländer

Brüstung Treppe
  
Brüstung Treppe Brüstung Treppe Brüstung Treppe Brüstung Treppe

Das Schmiedemetall kann zudem durch das Normalisierungsglühen und die Stählung bearbeitet werden. Das Normalisierungsglühen bedeutet, dass das Metall auf 900°C erhitzt wird, während die Stählung einen Prozess beschreibt, bei dem das Material sehr schnell erhitzt und sofort wieder vollständig abgekühlt wird. Das führt zu einer Verbesserung der inneren Struktur des Metalls, und das Material bekommt dadurch die erwünschten Eigenschaften.

Die Grundmaterialien fürs Schmieden sind das Messing, die Bronze und das Kupfer. In letzter Zeit wird auch verstärkt der Stahl genutzt. Dennoch muss dieses Material genau und mit Sachkenntnis ausgesucht werden, nämlich unter der Berücksichtigung von Kohlenstoffgehalt oder etwaiger Begleitelemente, von denen die Biegsamkeit des Materials abhängt. Es ist ebenfalls sehr wichtig, die Temperatur des Schmelzens richtig abzuschätzen. Je widerspenstiger das Metall, desto höhere Temperaturen und desto größere Mengen an Brennmaterial braucht man für das Schmelzen.

Mit anderen Worten: Das Kunstschmieden ist nicht nur ein kreativer Prozesss, sondern vor allen Dingen ist es ein akribisch – fast „medizinisch“ genau geplanter Prozess, dessen genaue und richtige Umsetzung für das schlussendliche Erscheinungsbild und die sachgemäße Herstellung von Schmiedekunstwerken ausschlaggebend sind.

Neben dem Metall nutzen wir in der Herstellung von Treppengeländern auch Holz von unterschiedlichen Arten sowie auch Glas (inkl. Kirchenfensterglas), wodurch wir imstande sind, einzigartige und wunderschöne Variationen von Treppengeländern zu erschaffen.

Was macht die geschmiedeten Treppengeländer besser als die marktüblichen Varianten?

Neben einem hohen künstlerischen Wert, den die Treppengeländer aufweisen, haben diese Schmiedearbeiten auch viele weitere Vorteile:

Eine Bestellung bei uns – immer eine gute Idee!

Um sich zu den glücklichen Besitzern von solch einzigartigen Einrichtungsgegenständen wie den geschmiedeten Treppengeländern zählen zu können, müssen Sie sich nur vertrauensvoll an uns wenden. Unsere Beratung ist kostenlos. Im Laufe der Beratung sprechen wir über Ihre Ideen und können eine bestimmte Stilrichtung aussuchen, die perfekt zu Ihnen und Ihrem Zuhause passt. Wir informieren Sie dann über die Besonderheiten unseres Arbeitsverfahren und zeigen Ihnen unsere Bildergalerie mit bereits angefertigten Schmiedearbeiten. Zudem sprechen wir über diverse Arten von Endverarbeitung und das Zusammenwirken von mehreren Materialien.

Zu unseren Leistungen zählt ebenfalls die 3D-Visualisierung. Dank einer Computersimulation können Sie sich aus erster Hand davon überzeugen lassen, wie das Treppengeländer auf Ihrer Treppe aussehen wird.

Das ist eine hervorragende Gelegenheit, um die Arbeit der Designer gebührend wertschätzen zu können und gleichzeitig bei Bedarf auch Änderungen in das Projekt aufzunehmen. Nach dem Vermessen erarbeiten wir direkt den Entwurf der Gesamtkonstruktion und gehen anschließend zur Herstellung über. Unser Team übernimmt natürlich auch die Anlieferung und die Montage, damit Sie Ihre Neuerung in der Inneneinrichtung völlig sorglos genießen können.

Wenn Sie sich an uns wenden, können Sie sich sicher sein, dass jedes kleine Detail und jedes Element des neuen Treppengeländers von unseren Meistern, die ihr Handwerk lieben und beherrschen, in Handarbeit hergestellt werden. Im Gegensatz zu den Massenprodukten, die den Markt überflutet haben, sind unsere Schmiedearbeiten luxuriöse Unikate, und Sie werden mit Sicherheit nichts Vergleichbares auf dem Markt der Serienprodukte finden.

Wir freuen uns immer über neue Kunden, mit denen oft regelrecht freundschaftliche Beziehungen entstehen. Wenn wir an Treppengeländern oder anderen Schmiedekunstwerken arbeiten, sind wir vom ganzen Herzen froh und stolz darauf, dass die Ergebnisse unserer Arbeit sowohl die Besitzer als auch ihre Gäste begeistern. Das ist das höchste Lob in unseren Augen.

Eine tadellose Qualität unserer Arbeit ist die Garantie dafür, dass Sie mir ihrem Ergebnis zufrieden sein werden. Wir sind leidenschaftliche Anhänger der Schmiedekunst und brennen dafür, im Metall Ihre Ideen wirklich werden zu lassen. Rufen Sie uns an!

Wir beraten Sie gerne auch über die Preisgestaltung von unseren Innengeländern: bei uns im Büro oder telefonisch. Sie können ebenfalls um einen Rückruf bitten – Ihr persönlicher Kundenberater meldet sich bei Ihnen in einem für Sie passenden Zeitfenster.

Sie können Ihre Fragen uns entweder per E-Mail an info@eliasstamm-kunstschmieden.de zusenden oder ein unverbindliches Angebot per Anfrageformular auf unserer Internetseite anfordern.

Unsere Beratungsleistungen stehen Ihnen natürlich kostenlos zur Verfügung. Wir zeigen Ihnen darüber hinaus gerne die Möglichkeiten auf, bis zu 50% des Anfertigungspreises zu sparen, wenn Sie unserem fachlichen Rat noch vor dem Beginn der Bau- oder Modernisierungsarbeiten folgen: Sei es ein Treppengeländer aus Edelstahl mit Verwendung von Bronze in Ihrem Büro oder ein Innengeländer aus Gusseisen mit einem Holzhandlauf in Ihrem Eigenheim.

Verraten Sie uns Ihre Träume und Wünsche, die noch so extravagant und ungewöhnlich sein mögen. Wir erschaffen für Sie die filigransten und ausgefallensten Schmiedekunstwerke nach einer eigens für Sie gefertigten Skizze, die Ihre ganze Inneneinrichtung in einem neuen Glanz erstrahlen lassen.

Genauere Information über die Auftragsabwicklung finden Sie hier

Ihre Eliasstamm Art - die Kunst schmieden

nach obennach oben