Sie sind hier: Start Schmiede-Blog

Kinder-/Tiersicherheitstür

Entwicklung einer Tier- und Kindersicherheitstür

Ein Kunde beauftragte uns mit dem Entwurf und der Herstellung einer Kinder- und Tiersicherheitstür für die Treppe. Im Gegensatz zu einem Kindersicherheitsgitter von Ikea handelt es sich bei unseren Produkten ausschließlich um Maßanfertigungen. Um dem Kunden eine bessere Vorstellung davon zu verschaffen, wie die Tür im eingebauten Zustand aussieht, haben wir drei Varianten davon mit unserer Software visualisiert. Da die Türen zur Kindersicherheit gedacht sind, müssen sie über einen Verschluss verfügen, der immer an der Oberseite angebracht wird. So können nur größere Menschen die Tür öffnen.

Das Thema Kindersicherheit steht natürlich im Vordergrund, aber die Tür soll auch zur vorhandenen Treppe und dem Geländer passen. Das Treppengeländer hat ein florales Muster und wirkt wie ein kräftiger Baum, die sich mit seinen Ästen den Weg die Treppe hinaufbahnt. Speziell bei der Halterung der Türen haben wir dieses Muster aufgegriffen. Die Treppenstufen sind aus Holz gefertigt und an der Rückseite offen, was einen optimalen Lichteinfall bewirkt.

Variante 1 - Robuste Eichenholztür

Kindersicherheitstuer Holz

Eine Tür aus Holz passt natürlich hervorragend zum Grundstil des Geländers mit seinem Baummuster. Aus diesem Grund haben wir hier einen Entwurf mit einer robusten Eichenholztür angefertigt. Wir haben diese an der Treppe nach unten positioniert, da sie sich hier besser einfügt. An der offenen Treppe ins Obergeschoss würde diese Tür nicht wirken.

Die Besonderheiten an dieser Tür sind ihre äußere Form und die Halterungen. Die Form ist an der Oberseite geschwungen und wirkt damit nicht maschinell, sondern eher wie echtes Holz. Die Halterungen an vier Punkten unterstützen wieder den floralen Stil und sind wie Äste ausgeführt, die sich ihren Weg in das Holz hinein suchen.

Variante 2 -  Glastür ohne Muster

Sicherheitstuer fuer Tiere Glas

Eine Glastür ohne Verzierungen lässt sich grundsätzlich immer anstelle eines Kindersicherheitsgitters einsetzen. Hier kommt die Glastür allerdings besonders gut zur Geltung, weil dadurch der offene Stil und die Lichtdurchlässigkeit der Treppe aufgegriffen werden. Eine Tür jeweils am Ende der Treppe sorgt für die Sicherheit für Kind und Tier, da die Treppen von beiden Seiten nicht ohne Entriegelung der Türen erreichbar ist.

Die Tür aus Glas wirft im Gegensatz zu einer aus Holz keinen Schatten. Das macht den Raum in diesem Fall angenehmer, da auch mit der offenen Treppe und große Fenstern viel Licht hineindringt. Ein Schatten mitten im Raum könnte hier das Gesamtbild stören. Die Halterung ist auch hier wie ein verzweigter Aus ausgeführt und scheint in die Tür hineinzuwachsen.

Variante 3 - Glastür mit Musterung

Kindersicherheitstuer Glas Baum

Die Tür aus Glas mit Muster hat grundsätzlich die gleichen Eigenschaften wie die normale Glastür. Sie vermeidet Schatten und sichert die Treppe ab. Die Lichtdurchlässigkeit des Glases bleibt mit dem Baummuster selbstverständlich erhalten.

Hier haben wir dem Glas allerdings das Muster eines Baums verliehen, der sich über beide Türhälften erstreckt. Dies unterstütz das Baumdesign des Treppengeländers und harmoniert auch sehr schön mit der Eichentür an der anderen Treppe.

Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung: Eliasstamm Art setzt auch Ihr Vorhaben um!

Kostenlose Fachberatung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin, damit wir Sie in einem persönlichen Gespräch überzeugen können. Wir sind auch gern abends und am Samstag für Sie da und freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Herresbacher Str. 1 in 53639 Königswinter

Kostenlose, öffentliche Parkplätze vorhanden. 

 Telefon: 02244 918 84 88 

Eliasstamm Art die Kunst schmieden

Beiträge nach Thema

 

SOCIAL MEDIA

 

Schlagwörter

 

nach obennach oben