Sie sind hier: Start Schmiede-Blog

Aus alt mach´ neu – Teil-Erneuerung und Modernisierung eines Treppengeländers 

Ein stilvolles Treppengeländer verleiht dem Haus Charakter und Individualität. Doch der Zeitgeschmack verändert sich. Wenn es nach Jahren nötig wird, die Treppe zeitgemäß zu renovieren, muss nicht unbedingt die ganze Brüstung ausgewechselt werden. 

Enthält das alte Geländer Teile, die gut erhalten und hochwertig sind, ist es möglich, sie in das neue Konzept zu integrieren. Die Eliasstamm Kunstschmiede entwickelt aus den Ideen und Vorgaben der Kunden ein einzigartiges Designkonzept, in dem alte und neue Komponenten harmonisch ineinanderfließen und sich optisch ergänzen.

Neues Treppengeländer mit altem Handlauf – ein beispielhaftes Projekt

Ein Projekt, in dem Altes und Neues im modernen Design harmonieren, führen wir aktuell bei einem Kunden in Ratingen durch. Unser Kunde möchte das Treppengeländer seines Wohnhauses modernisieren. Durch die drei Etagen des Hauses führt eine Wendeltreppe mit einer über 50 Jahre alten, einfach gebauten Brüstung aus schwarzen Streben und einem Handlauf aus Messing. Der Kunde wünscht sich ein exklusives, modernes Design für das Treppengeländer, der hochwertige Handlauf soll jedoch erhalten bleiben.

Handlauf messing

Planung des neuen Treppengeländers mit dem Kunden

BruestungBruestunggelaender Wir entwarfen zwei Vorschläge, wie der Abschluss des vorhandenen Handlaufs in die erste Stufe des neuen Geländers integriert werden kann. Der Kunde entschied sich für eine der beiden Lösungen, die er auf detaillierten Skizzen miteinander vergleichen konnte. Zusammen mit dem Kunden planten wir ein kunstvolles Treppengeländer in Weiß mit einer goldenen Patina, die sich perfekt mit dem Messing des bestehenden Handlaufs ergänzt. 

Bruestunggelaender

Bruestung


Ein Abbau des alten Geländers spart Zeit und Geld

Unser nächster Schritt ist normalerweise der Bau einer Schablone aus Metall, die für diese Art von Wendeltreppe unbedingt benötigt wird. Die Herstellung der Schablone dauert mehrere Arbeitstage, da diese Arbeit sehr genau durchgeführt werden muss und daher zeitintensiv und mühsam ist. Doch der Kunde erlaubte uns eine andere Vorgehensweise, die uns und dem Kunden nur Vorteile bringt: Wir durften das bestehende Geländer abbauen, um es als Schablone zu nutzen. Das erspart uns nicht nur einige Arbeitstage an Zeit, sondern dem Kunden auch Geld. Die Rechnung reduziert sich um 1.500 Euro, die der Neubau einer Schablone kostet. 

Das bestehende Geländer wurde zerlegt und in unsere Werkstatt gebracht. Hier bauen wir es wieder zu einer Schablone zusammen und schmieden danach das neue Treppengeländer. Schon bald erhält der Kunde etwas Einzigartiges für sein Haus: Ein prachtvolles Treppengeländer in Weiß und Gold, das dem edlen Handlauf aus Messing auch in den kommenden 50 Jahren einen angemessenen Rahmen gibt.

Dieses Geländermodel für andere Projekte anschauen

Hier zu unserem Katalog

Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung: Eliasstamm Art setzt auch Ihr Vorhaben um!

Kostenlose Fachberatung

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin, damit wir Sie in einem persönlichen Gespräch überzeugen können. Wir sind auch gern abends und am Samstag für Sie da und freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Herresbacher Str. 1 in 53639 Königswinter

Kostenlose, öffentliche Parkplätze vorhanden. 

 Telefon: 02244 918 84 88 

Eliasstamm Art die Kunst schmieden

Beiträge nach Thema

 

SOCIAL MEDIA

 

Schlagwörter

 

nach obennach oben